Revolutionärer 5-Achs-Spanner / Schraubstock

Der GARANT XPent überzeugt durch perfekte Symmetrie und Zugänglichkeit

Willkommen in der neuen Schraubstock-Dimension:

Durch Know-How und aus Erfahrung wurde dieses neue, einzigartige Spannkonzept GARANT Xpent in Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickelt, um eine optimale Bauteilzugänglichkeit zu erreichen.

Der 5-Achs-Spanner ist in vier Bauhöhen erhältlich:

  • Größe 0: Über 80mm Verfahrweg ohne Umbau. Ideal für Bauteile 6-168 mm durch Umbau sind sogar Spannweiten bis zu 300mm möglich
  • Größe 1S: Ideal für 3-Achs- und 5-Achs-Maschinen. Backenbreite 125 mm und eine Bauhöhe von nur 125 mm ohne Aufsatzbacken.
  • Größe 1: Über 100mm Verfahrweg ohne Umbau. Ideal für Bauteile von 6 – 208mm durch Umbau sind sogar Spannweiten bis zu 380mm möglich
  • Größe 2: Über 100mm Verfahrweg ohne Umbau. Ideal für Bauteile 6-208 mm durch Umbau sogar Spannweiten bis zu 380mm möglich

Alle Bauteile des Spanners / Schraubstocks sind perfekt symmetrisch und einsatzgehärtet. Die Spannmodule können um 180° gedreht werden und eröffnen dadurch ein Höchstmaß an Flexibilität.

Die wichtigsten Features

  • Sehr gute Zugänglichkeit
  • Perfekt symmetrisch
  • Alle Funktionsflächen gehärtet und geschliffen
  • Variabler Spann- bzw. Verstellbereich
  • Optimal für die 5-Seiten-Bearbeitung
  • Made in Germany

Ihre Vorteile

  • Sie sparen bares Geld aufgrund der langen Haltbarkeit
  • Zeit sparen durch...
    • schnelle, intuitive Bedienung
    • Spindelwechsel in nur 40 Sekunden!
    • extrem schnelle Spannbereichsveränderung
    • minimierten Reinigungsaufwand (Dank gutem Spanabfluss)

Die Möglichkeiten des GARANT XPent im Überblick

  • Schnelle Verstellung des Spannbereichs
  • Skalierung
    • Navigationshilfe für zentrische Ausrichtung der Spannmodule
    • Belaserung aller Anzugsmomente an Schraubstock und Backen
  • Intelligentes Backensystem
    • Extrem große Vielfalt
    • Aufsatzbacken mit Befestigungsbohrung für Vorsatzbacken mit 2 Stufenkonzept
    • Befestigung der Vorsatzbacke von außen, dadurch schneller und einfacher Backenwechsel möglich

  • Spindelschnellwechselsystem (SQC)
  • Spindel
    • individuelle Verlängerung bis 1.000 mm möglich
    • In jeder Spannsituation kein Hervorstehen der Spindel aus dem Spannmodul
  • Schnelles Lösen des fixen Spannmoduls
    • Verschieben beider Spannmodule möglich
    • Klemmung über zwei Schrauben ausschließlich am fixen Spannmodul
  • Werkstückprogrammierung aus dem Zentrum
    • beidseitig identische Störkontur

Wir haben den Dreh raus - für noch mehr Flexibilität

Mit wenigen Handgriffen modifizieren Sie den 5-Achs-Spanner für Ihre Bearbeitungsstrategie, dazu einfach:

  • die vier Rastbolzen öffnen
  • die Spindel (evtl. mit Verlängerung) entfernen
  • das Spannmodul mobil herausnehmen
  • das Spannmodul fix auf der Schiene verschieben
  • das Spannmodul mobil wieder aufsetzen
  • die Spindel einsetzen
  • den Rastbolzen einklinken
  • die Aufsatzbacken für gedrehte Spannmodule montieren

Machen Sie sich selbst ein Bild davon, in unserem Video!

WEBINAR: Erhöhte Wirtschaftlichkeit durch moderne Spanntechnologie

Kostenlos ansehen

Spindelwechsel innerhalb von 40 Sekunden

Spindelschnellwechselsystem (SpindelQuickChange = SQC)
Öffnen Sie zwei Rastbolzen je Spannmodul und ziehen Sie anschließend die Spindel heraus. Setzen Sie danach die verlängerte Spindel ein. Am Ende einfach den Bolzen über Federdruck einrasten lassen.

Verlängerung der Spindel

Veränderung der Spindel-Länge
Lösen Sie die Überwurfmutter per Hand. (Bei Bedarf ist eine Schlüsselfläche angebracht, zum Lösen mit dem Werkzeug.) Nun Mutter auf Anschlag zurückdrehen, Spindelverlängerung einsetzen und verschrauben. Anschließend auch die Verlängerung verschrauben. Achten Sie darauf, dass der rote Sicherheitsring nicht zu sehen ist. Somit erhalten Sie eine Veränderung des Spannbereichs innherhalb kürzester Zeit.

Individuelle Mehrfachspannung

Nutzen Sie die Vorteile der Mittelbacke: Spannen Sie 2 Bauteile gleichzeitig auf. Die Bauteile können dabei unterschiedliche Größen haben. Alle Module sind flexibel und individuell auf der Basisschiene verschiebbar . Das schnelle Fixieren der Mittelbacke passiert über 2 Klemmschrauben. Benutzen Sie zwei gedrehte Aufsatzbacken und vergrößern Sie Ihren Spannbereich (optimal ab einer Basisschiene von über 550 mm). Bei extrem unterschiedlich großen Bauteilen können Sie einfach eine Kombination aus normaler Aufsatzbacke und gedrehter Aufsatzbacke benutzen.

In fünf Schritten zum Niederzugsystem

1. Einfache Montage der Aufsatzbacken

2. Aufstecken der Niederzugeinsätze

3. Kurzes Entfernen der Trapezspindel zum...

4. ...Einhängen der Auflagebleche

5. Bereit für µ-genaue Werkstückspannung

Kundenmeinung

Die Firma Berger Maschinenbau ist vom Mehrwert des GARANT Xpent überzeugt: „Durch den schnellen Umbau der Spannbereiche, die große Auswahl beim Backenprogramm sowie die optimale Haltekraft müssen wir heute statt drei Schraubstöcke nur noch einen GARANT Xpent einsetzen. Das modulare Konzept ist einfach genial!“


Zum Erfahrungsbericht

Tools in Action-Video

Schraubstock GARANT Xpent 5-Achs-Spanner im Praxistest

Seine außergewöhnliche Zugänglichkeit präsentiert der 5-Achs-Spanner GARANT Xpent beim Fräsen in 1.0503 / C45. Mit dabei: der GARANT VHM-Fräser TPC und der Kyocera Hochvorschubfräser MFH mini.

Sehen Sie mehr im Video!

Spannbacken-Übersicht

Xpent - Bild 1

JPEG

Xpent - Bild 2

JPEG

Xpent - Bild 3

JPEG

Xpent - Bild 4

JPEG

Weitere Produktinformationen

Zur Bedienungsanleitung GARANT Xpent (PDF)
Zur Schnellstartanleitung GARANT Xpent (PDF)
Zum Anfrageformular Basisschiene (PDF)

Im Warenkorb

Zum Warenkorb
Zum Warenkorb