Hitzeschutzhandschuhe

mm
-
mm
12 Ergebnisse
Liste
Kachel

Hitzebeständige Handschuhe – Bester Schutz bei hohen Temperaturen

In vielen Industrieberufen gehört der Umgang mit Werkstücken zum Alltag, die hohe Temperaturen aufweisen. Das umfasst unter anderem Tätigkeiten in Gießereien, in Großküchen oder bei der Glasherstellung. Der Umgang mit extremer Hitze birgt viele Gefahren, die es mit hochwertiger Schutzkleidung zu reduzieren gilt, da hier stets erhöhte Gefahr besteht, sich zu verbrennen. Für die Persönliche Schutzausrüstung wurden daher spezielle Hitzeschutzhandschuhe entwickelt, welche in verschiedenen Ausfertigungen optimal vor entsprechenden Gefahrenquellen schützen. Feuerfeste Handschuhe können Temperaturen bis zu 500 °C aushalten und bieten ebenso einen mechanischen Schutz. Solche hitzebeständigen Handschuhe finden Sie in großer Auswahl und in hochwertiger Qualität und hier im Online-Shop.

Beste Hitzeschutzhandschuhe im Online-Shop der Hoffmann Group bestellen

Zum optimalen Schutz vor Verbrennungen schützen unsere speziellen Schutzhandschuhe sowohl vor Strahlungshitze als auch vor Kontakthitze.

  • Strahlungshitze meint hohe Umgebungstemperatur, die ohne direkten Kontakt zur Wärmequelle für Verbrennungen sorgen kann. Sie entsteht beispielsweise beim Schweißen. Das Tragen von entsprechenden Schweißerhandschuhen ist daher notwendig.
  • Von Kontakthitze spricht man, wenn der Arbeitnehmer im direkten Kontakt mit der Wärmequelle steht, wie bei Funkenflug. Für diese Berufsgruppe gibt es spezielle Hitzeschutzkleidung

Hitzehandschuhe unterliegen den Richtlinien der Norm DIN EN 388 und EN 407. Damit werden diese auf die nötigen Sicherheitsaspekte geprüft, sodass der Arbeiter sicher sein kann, dass beim Tragen der Hitzehandschuhe die Feuerfestigkeit gewährleitstet ist. Je nach Modell sind außerdem Abriebfestigkeit, Schnittschutz oder Reißfestigkeit gegeben. Hochwertige Hitzeschutzhandschuhe für Ihre individuellen Ansprüche finden Sie hier im Online-Shop der Hoffmann Group in umfangreicher Auswahl. Neben klassischen hitzebeständigen Fausthandschuhen finden Sie Fünffinger-Hitzeschutzhandschuhe, welche bei feinmotorischen Arbeiten ein besseres Tastgefühl und eine hohe Fingerfertigkeit gewährleisten. Doppelte Isolierungen, hohe Stulpen und hochwertige, dennoch flexible Materialen der feuerfesten Handschuhe sorgen für optimalen Tragekomfort über den ganzen Arbeitstag hinweg.

Was regelt die Norm bei Hitzeschutzhandschuhen?

Die EN 388 legt die Richtwerte für Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken fest. Grundsätzlich sollten solche Handschuhe die Grundanforderungen wie Schadstofffreiheit und Mindestmaße nach EN 420 erfüllen. Bei der EN 388 werden folgende Eigenschaften der Arbeitsschutzhandschuhe allgemein, geprüft:

  • Abriebfestigkeit
  • Schnittfestigkeit nach herkömmlichem Verfahren
  • Schnittfestigkeit nach neuem Verfahren
  • Reißfestigkeit
  • Durchstichfestigkeit
  • optional: Schutz vor Stößen

Ist der feuerfeste Handschuh einer Prüfung nach EN 388 unterzogen worden, dann ist er mit einem Piktogramm ausgestattet, welche auf die Eigenschaften hinweist: Die erste Zahl bezieht sich auf die Abriebfestigkeit, die zweite Zahl auf die Schnittfestigkeitsprüfung, die dritte Zahl auf die Reißfestigkeit, die vierte Zahl auf die Durchstichfestigkeit und der Buchstabe an Stelle 5 meint die Schnittfestigkeitsprüfung nach EN ISO 13997. Optional gibt es ein P an Stelle sechs, falls der hitzebeständige Handschuh auf die Stoßfestigkeit geprüft wurde. Die EN 407 bezieht sich konkret auf die Anforderungen zum Schutz gegen die Hitze. Dazu findet man das Piktogramm „Hitze und Flamme“. Anhand eines Zahlencodes wird die Art der Schutzwirkung ausgewiesen. Die Prüfung besteht aus folgenden Punkten:

  • Schutz vor Entzündung
  • Schutz vor Kontaktwärme
  • Schutz vor Konvektionswärme
  • Schutz vor Strahlungswärme
  • Schutz vor Tropfen von geschmolzenem Metall
  • Schutz vor geschmolzenem Metall

Die Zahlen eins bis vier geben den Grad der höchsten Temperatur an und für wie viele Sekunden der feuerfeste Hitzeschutzhandschuh damit in direkten Kontakt kommen kann, ohne dass sich die Gefahr für Verbrennungen erhöht. Die Arbeit mit Hitzehandschuhen ist für viele Berufsgruppen ein unverzichtbarer Teil der Arbeitssicherheit. Wir empfehlen Ihnen nach dem Tragen von Arbeitshandschuhen auf eine umfassende Hautpflege zu achten. Das beinhaltet die ausreichende Desinfektion der Hände mit Handdesinfektion und eine abschließende nährende Pflege mit Hautpflegecreme.

Welche Materialien eignen sich für Hitzeschutzhandschuhe?

Hitzeschutzhandschuhe können, je nach Tätigkeit, in unterschiedlichsten Materialen sinnvoll sein. Dabei sind folgende Materialien gängige Varianten:

  • Aramidgewebe
  • Glasgewebe
  • Lycra® und Kevlar®
  • Nylon und Acryl
  • Leder
  • Strick mit Beschichtung aus Nitril oder Neopren

Für Schweißarbeiten eignen sich zum Beispiel Schutzhandschuhe aus Leder sehr gut.

Bei der Hoffmann Group hochwertige Hitzeschutzhandschuhe bequem online bestellen

Feuerfeste Handschuhe finden Sie in großer Auswahl beim Branchenprofi Hoffmann Group. In unserem umfangreichen Sortiment finden Sie hier auch Arbeitsschutzkleidung für jeden Arbeitseinsatz und das zum idealen Nutzen-Preis-Verhältnis. Alles bequem, direkt und sofort online bestellbar.

Im Warenkorb

Zum Warenkorb
Zum Warenkorb