GARANT

Nutenstoßen in perfekter Form.

Stabil und präzise für mehr Produktivität in der Drehbearbeitung.

LP_Garant_Nutenstossen_1_800x550.jpg

Entdecken Sie das GARANT Nutenstoßen.
Erreichen Sie höchste Präzision mit niedrigen Einricht- und Werkzeugkosten.

Größte Varianz: Schneideinsätze für Nutbreiten von 2 - 25 mm (marktüblich nur bis 14 mm). In den Toleranzen C11, D10, H7 und P9 verfügbar. Herstellung der Nuten nach DIN 6885-1, DIN 138 und Werksnorm möglich.

Produktivität durch extra starke Schneideinsätze: Erhöhte Stabilität und Prozesssicherheit. 6,5 - 18 mm (marktüblich nur bis 6 mm). Sinterstahllegierung (70 HRC), 13% Kobalt, TIN-beschichtet.

Nutenstossen - Ein Vorstoß in neue Dimensionen

LP_Garant_Nutenstossen_2_1164x358.jpg

1. Großes Produktsortiment
Standard- und lange Ausführung. Nutzlängen von 25 - 200 mm.

2. Sonderlösungen
Auf Anfrage kurzfristig realisierbar.

3. Zwei Kühlkanal-Bohrungen
Optimierung der Spanabfuhr. Erhöhung der Oberflächenqualität. Kühlung der Schneiden.

4. Stabile Werkzeugausführung
Plattensitz gehärtet (58 - 60 HRC). Optimaler Sitz des Schneideinsatzes durch 4-Punkt-Auflage. Zentrierung durch Prismenform. Maximale Abstützung und durchgängiger Unterbau für höchste Stabilität.

 

LP_Garant_Nutenstossen_3_800x851.jpg

Den Mitbewerbern direkt überlegen

Eine "Analyse von Zerspanungskräften" durch das Forschungs- und Transferzentrum e.V. bestätigt, dass beim GARANT Nutenstoßen insgesamt ein gleichmäßiger Kraftverlauf besteht. Zusätzlich bleibt die Werkstücksoberfläche gleichbleibend gut.

Linke Spalte GARANT:
Glatte Nut sowie scharfe Kanten und exakte Ecken mit GARANT.

Rechte Spalte Mitbewerber:
Deutliche Rattermarken und ungenaue Ecken.
Ungleichmäßige Bearbeitungskräfte.
 

Alle Ergebnisse der Analyse finden Sie in der Broschüre GARANT Nutenstoßen.

LP_Garant_Nutenstossen_4_800x775.jpg

Höchste Präzision - auch ohne Y-Achse

Alle Nuten können mit einer herkömmlichen CNC-Drehmaschine hergestellt werden. Höchste Ansprüche an Passung, Nutform und -breite erfordern eine Drehmaschine mit Y-Achse oder die speziell patentierte Exzenterbuchse für den Nutenstoßhalter.

Ungenauigkeiten durch Toleranzketten können zu Symmetriefehlern führen. Eine Korrektur der Y-Achse ist durch Drehen der Exzenterbuchse schnell und einfach möglich (s. Bild rechts oben).

Vorteile GARANT Nutenstoßen

LP_Garant_Nutenstossen_5_1164x470.jpg

 

Ihre Vorteile des GARANT Nutenstoßens:

1. Saubere Nut. Scharfe, gratfreie Schneidkanten. Schneideinsätze auch mit Fase. (Nutenstoßen in Grundloch nur mit Freistich!)
2. Vermeidung von Schneidenbruch. Sinterstahllegierung mit 13% Kobalt. (15 mm Anfahrweg programmieren!)
3. Ideale Krafteinwirkung und leichter Abfall der Späne. (Werkzeug Überkopf einbauen!)
4. Zwei Kühlkanalbohrungen für Nassbearbeitung. Bessere Oberfläche, besserer Spanabfluss und Schonung der Schneide.
5. Garantierte Maßhaltigkeit bei Verwendung der Exzenterbuchse. (Leerhub am Ende der Bearbeitung!)
6. Geringere Schnittkräfte durch hochpositive Schneidengeometrie. (Ab Nutbreite 16 mm in zwei Durchgängen (1/2 Nutbreite) fertigen!)
7. Vermeidung von Rückzugsriefen. Minimaler Mindestbohrungs-Ø möglich (Halter an Nutbreite angepasst).
(Schneideinsatz bei Rückhub in X-Achse komplett aus der Nut nehmen!)
8. Reduzierung von Schwingungen mittels durchgängigem Unterbau. (Auf kürzeste Aufnahme spannen!)

Produktvideo

GARANT Nutenstoßen

GARANT Nutenstoßen steht für mehr Produktivität in der Drehbearbeitung. Das Programm erstreckt sich von stabilen Werkzeugausführungen über ein großes Produktsortiment bis hin zu kurzfristigen Sonderlösungen.

Kleine Maßnahmen mit großer Auswirkung: Alle Tipps & Tricks rund um das Thema Nutenstoßen und wie Sie höchste Präzision bei niedrigen Einricht- und Werkzeugkosten erzielen, sehen Sie hier im Film.

Produkte und weitere Informationen

Alle Artikel zum GARANT Nutenstoßen finden Sie in unserem eShop.