Tulokset kategorioittain

Vollmasken

3 results with 4 variants
  • Hinta ei saatavilla
    Full-face mask Series 6000 3M Tuotenumero: 097240
  • Hinta ei saatavilla
    Full-face mask X-plore® 5500 DRAEGER Tuotenumero: 097247
    on request
    Varastossa
    147 pieces in stock
    Item no longer available
    Saatavilla 1-3 työpäivän sisällä
    Saatavilla 4-6 työpäivän sisällä
    Saatavilla 1-2 viikon sisällä
    Jälkilähetys
  • Hinta ei saatavilla
    Full-face mask X-plore® 6300 DRAEGER Tuotenumero: 097249
    on request
    Varastossa
    341 pieces in stock
    Item no longer available
    Saatavilla 1-3 työpäivän sisällä
    Saatavilla 4-6 työpäivän sisällä
    Saatavilla 1-2 viikon sisällä
    Jälkilähetys

Vollmasken leisten wirkungsvollen Atemschutz

Eine Vollmaske umschließt das komplette Gesicht und schützt damit nicht nur Mund und Nase, sondern ebenso die Augen. Dies stellt gleichzeitig den größten Unterschied zur Kategorie der Halbmasken dar. Bei einer Atemschutz-Vollmaske verläuft die Dichtlinie über Stirn, Wangenpartie und unterhalb des Kinns. Der Maskenkörper besteht aus einem hautfreundlichen Silikon oder einer Gummimischung. Die Sichtscheibe ist aus verzerrungsfreiem und kratzfestem Plexiglas oder aus Kunststoff Polycarbonat gefertigt.

Wann ist eine Vollmaske erforderlich?

Handelt es sich bei einer Atemschutzmaske um eine Vollmaske, so kann diese je nach Ausführung effektiv vor Gasen sowie Dämpfen und Partikeln schützen. In der Vergangenheit fand sich diese Schutzausrüstung vorrangig in Laboren und Forschungsinstituten. Mittlerweile wird das Equipment auch an risikoreichen Arbeitsplätzen in der Industrie häufig verwendet. Anwendungsgebiete liegen beispielsweise in der Metallverarbeitung und der Automobilindustrie, aber ebenso im Schiffsbau und in der Chemieindustrie. Vollmasken eignen sich sowohl für den Umgang mit organischen Lösemitteln, Klebern und bei Staubbelastung als auch für die Arbeit mit Materialien wie Asbest, Ammoniak oder Salzsäure.

Ohne entsprechenden Schutz dringen gesundheitsschädliche Stoffe über die Atemwege in den Körper ein. Da sich Beschwerden häufig erst nach einem Zeitraum von mehreren Jahren zeigen, werden die Gefahren häufig unterschätzt. Haben sich bereits Symptome ausgebildet, gibt es oftmals keine Möglichkeiten für Gegenmaßnahmen mehr. Die Konsequenz können nicht nur Lungenkrankheiten wie Asthma und ein signifikant erhöhtes Risiko für Lungenkrebs sein. Es verteilen sich beispielsweise mit der Lunge aufgenommene giftige Aerosole auch über den Blutkreislauf im Körper. Im Sinne der Gesundheit ist eine Vollmaske in entsprechenden Tätigkeitsfeldern daher absolute Pflicht. In unserem Online-Shop finden Sie für jeden Einsatzzweck den passenden Atemschutz.

Worauf ist beim Kauf einer Atemschutz-Vollmaske zu achten?

Nach der DIN-Norm EN 136 werden Vollmasken in drei verschiedene Klassen kategorisiert. Grundsätzlich gewährleisten alle Produktausführungen die gleiche Atemschutzfunktion. Allerdings gibt es bezüglich der mechanischen Robustheit und der Hitzebeständigkeit deutliche Differenzen. Modelle der Klasse 1 sind für Anwendungsfelder mit geringer Beanspruchung konzipiert. Masken der Klasse 2 verwenden Sie für im mittleren Maß belastete Anwendungsbereiche und die der Klasse 3 in Tätigkeitsfeldern mit höchster Beanspruchung.

Wie auch bei Schutzhelmen und Gehörschutz stellt der Tragekomfort ein nicht zu vernachlässigendes Kriterium dar. In diesem Zusammenhang ist es vor allem wichtig, dass durch das Tragen der Maske keine unangenehmen Druckstellen im Gesicht entstehen. Dies kommt vor allem dann vor, wenn die Schutzmaske zu eng anliegt und sich infolgedessen zu stark ansaugt. Bei den Modellen im Online-Shop der Hoffmann Group werden Druckstellen durch breite Auflageflächen vermieden. Da unsere Vollmasken mit einem ausgeklügelten Belüftungssystem mit separater Innenmaske ausgestattet sind, gibt es zudem keine Probleme mit beschlagenen Scheiben.

Ebenfalls von Bedeutung ist die Art des Gewindes. Unabhängig davon, ob es sich um eine Vollmaske mit einem Filter oder Zweifiltersystem handelt, verfügt diese in der Regel über einen Gewinde- oder Bajonettanschluss. Da dieser bei einigen Modellen einer konkreten DIN Norm entspricht, bietet sich in dem Fall die Option, Filter von unterschiedlichen Marken zu verwenden. Für welche Einsatzzwecke sich die Schutzmaske eignet, hängt vom genutzten Filter ab. Handelt es sich um einen Partikelfilter, so können Sie dies am Kennbuchstaben P erkennen. Das höchste Abscheidevermögen erreichen Modelle der Klasse P3. Bei einem Gasfilter gibt die Klasse dagegen die Gaskapazität an, welche einen wesentlichen Einfluss auf die Gebrauchsdauer der Schutzmaske hat. Auskunft über den Anwendungsbereich erhalten Sie auch hier anhand verschiedener Kennbuchstaben. Zu den gängigsten gehören:

  • A: Organische Gase und Dämpfe mit einem Siedepunkt von mehr als 65 Grad Celsius
  • B: Anorganische Gase und Dämpfe, nicht jedoch Kohlenstoffmonoxid
  • E: Schwefeldioxid, Chlorwasserstoff und andere saure Gase
  • K: Ammoniak und organische Ammoniak-Derivate
  • AX: Niedrigsiedende organische Verbindungen (unter 65 Grad Celsius)
  • CO: Kohlenstoffmonoxid

Bei der Hoffmann Group Vollmasken einfach und unkompliziert bestellen

Ordern Sie Vollmasken bei der Hoffmann Group bequem und zuverlässig online. Entdecken Sie Schutzmasken in Premiumqualität und profitieren Sie darüber hinaus von einem erstklassigen Service. Unser Sortiment umfasst nicht nur verschiedene Modelle von Atemschutz-Vollmasken, sondern ebenso Wechselfilter. Freuen Sie sich auf hochwertige Produkte zum besten Nutzen-Leistungs-Verhältnis.