Hoffmann Group Home
  • 500.000 listed articles
  • Delivery in 48h
  • TÜV certified quality of delivery
      • Menu
      GARANT

      Profile in Perfektion.

      GARANT Profilräumen und Profilstoßen - zwei Wege zur optimalen Effizienz.

      LP_Profilraeumen_Intro_800x550r.jpg

      Immer Das richtige System zur wirtschaftlichen Herstellung von Profilen.
      Mit dem Gesamtsortiment für das Stoßen und Räumen von Profilen auf Drehmaschinen und Bearbeitungszentren bietet GARANT hochproduktive, maßgenaue und prozesssichere
      Werkzeuge zur Komplettbearbeitung. Abhängig vom jeweiligen Anwedungsfall stehen zwei verschiedene Werkzeugsysteme zur wirtschaftlichen Herstellung von Profilen zur Verfügung.

      GARANT PROFILRÄUMEN

      LP_Profilraeumen_01_1164x375.jpg

       

      Sechskant-, Vierkant- und Torx®-Profile - in Sekunden gefertigt:
      1. Exzentrischer Aufbau: Für CNC-Dreh- und Fräsmaschienen und konventionelle Maschinen geeignet.
      2. Große Varianz an Schaftanbindungen: Zylinder, Morsekegel und VDI-Schärfe. Weitere Anbindungen auf Anfrage.
      3. Plananlage Halter-Stößel: Erhöht die Stabilität und die Prozesssicherheit.
      4. Gehärtet und geschliffen: Präzäsion für Lagersitze und Taumelspindel.
      5. Alle Stößel sind standardmäßig TiN-beschichtet.
      6. Bund am Stößel für zusätzliche Stabibilität.
      7. Spannfläche am Stößel zur prozesssicheren Spannung.

      Vorgehensweise

      LP_Profilraeumen_02_800x550.jpg

      Schritt 1 Vorbereitung der Bohrung:
      Zur Schonung der Schneide und zur Reduktion der Bearbeitungszeit, Vorbohrung so groß wie möglich wählen. Bei größeren Bohrungsdurchmessern bleibt die
      Bohrungskontur an den Flächen sichtbar. Dies hat keine technischen oder qualitativen Einschränkungen auf die Funktionalität des Profils.

      Schritt 2 Profilräumen (Taumeln)
      Bei Bearbeitung der CNC-Drehmaschine mit geringer Drehzahl (n ca. 100 1/min - 200 1/min) und hohem Vorschub (f ca. 0,1 - 0,3 mm/U) anfahren.
      Nach einer Bearbeitungstiefe von ca. 0,5 mm Vorschub und Drehzahl lt. Tabelle (siehe Produktseite Profilstößel) erhöhen. Mit erhöhtem Vorschub zurückfahren.
      Kühlschmierung ist notwendig. Wegen geringer Profiltiefe ist Außenkühlung ausreichend. 


      Schritt 3 Finish-Bearbeitung
      Verbleibende Späne im Grundloch können bei Bedarf durch nachträgliche Bohrung (gleiche Bohrengröße wie bei Vorbohrung) oder Freistich entfernt werden.
       
      Mehr Details und Richtwerte finden Sie in der Broschüre zu GARANT Profilstoßen

      Garant Profilstoßen

      LP_Profilraeumen_03_800x825.jpg

      1. Präzise Profile - auch bei Materialien mit hoher Festigkeit.
      2. Ablauf Verkant: Vier 90°-Schritte
       

      Weitere Informationen