Dynamisch 5-Achs-Fräsen mit GARANT PPC-Fräsern und PPC-Wendeschneidplatten

Für kürzere Prozesszeiten und höchste Oberflächengüten beim Fräsen

Unser umfangreiches Sortiment bietet für alle Materialien und Anwendungen das passende PPC-Fräswerkz

Das PPC-Fräsverfahren, auch Tonnenfräsen genannt, ist eine Weiterentwicklung des Vollradius-Fräsens. PPC steht hierbei für Parabolic Performance Cutting. Die Haupteinsatzgebiete sind Schlichtoperationen komplexer Freiformflächen und komplizierter Werkstückgeometrien im allgemeinen Maschinen-, Werkzeug- und Formenbau. Ebenso kommen PPCWerkzeuge zum Einsatz, wenn höchste Oberflächengüten gefordert sind, z.B. bei Presswerkzeugen. Dadurch wird der Aufwand für nachfolgende Polierarbeiten minimiert.

Neu: PPC-Wendeschneidplatten in gerader und stumpf-konischer Form sowie VHM-Tonnenfräser zur Bearbeitung von gehärteten Stahl (Rotring).

Vorteile des PPC-Verfahrens

  • Kürzere Bearbeitungszeit durch großen Zeilensprung.
  • Geringere Rüstkosten.
  • Universell einsetzbare Trägerwerkzeuge und spezifische Wendeschneidplatten.
  • Höhere Oberflächengüten bei geringeren Laufzeiten.
  • Hervorragende Prozesssicherheit.
  • Extreme Verschleißfestigkeit.
  • Erhöhte Produktivität.

1. VHM-Vollradiusfräser – konventionelle Bearbeitungsstrategie
Kleine Zeilensprünge -> Lange Bearbeitungszeiten für hochwertige Oberflächen.

2. VHM-Tonnenfräser, konische Form – neuartige Bearbeitungsstrategie
Große Zeilensprünge -> Kurze Bearbeitungszeiten: Oberflächengüten steigen.

GARANT Parabolic Performance Cutting (PPC) – Die neue Strategie für höchste Produktivität.

GARANT Parabolic Performance Cutting (PPC) ist eine revolutionäre Neuentwicklung für die Bearbeitung von Freiformflächen. Da die Fräser über ein angeschliffenes Kreissegment verfügen, werden sie auch als Tonnenfräser bezeichnet. Das Kreissegment beeinflusst die Eingriffsfläche am Werkstück, was zu wesentlichen Vorteilen gegenüber der Bearbeitung mit normalen Vollradiusfräsern führt. Wie sich diese Vorteile auch mathematisch belegen lassen und welche verschiedenen Werkzeugformen das GARANT-Portfolio bietet, erfahren Sie in diesem Video.



GARANT PPC-Fräsewerkzeug

Formen und Einsatzmöglichkeiten der GARANT-Fräswerkzeuge zur PPC-Bearbeitung

1. Präzisions-Kopierfräser, türkis: gerade Form, braun: stumpf-konische Form
Nr. 21 2590 – 21 2620 mit Präzisions-Fräswendeplatten Nr. 21 2764 – 21 2799

2. VHM-Tonnenfräser PPC, stumpf-konische Form
Für Grundbearbeitung mit vorhandenen Störkonturen geeignet. Nr. 20 7542

3. VHM-Tonnenfräser PPC, gerade Form
Für frei zugängliche Flächen, ohne Störkontur. Nr. 20 7514

4. VHM-Tonnenfräser PPC, konische Form
Für Flächen mit Störkonturen und für große Flächen. Durch die spezielle Stirngeometrie auch zur Grundbearbeitung bestens geeignet. Ermöglicht die größten Rw. Nr. 20 7531

5. VHM-Tonnenfräser PPC, tangentiale Form
Für tiefe, schlecht zugängliche Kavitäten. Durch die spezielle Stirngeometrie auch zur Grundbearbeitung bestens geeignet. Nr. 20 7517

Das passende Werkzeug zu jedem Werkstoff

Übersicht der PPC-Werkzeuge nach Stoffgruppen-Einteilung gemäß DIN ISO 513

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Unsere kompetenten Fachberater beraten Sie individuell zu GARANT PPC-Fräsern und PPC-Wendeschneidplatten und finden gemeinsam mit Ihnen die richtige Lösung für Ihren Anwendungsfall. Wir beraten Sie persönlich, telefonisch oder per E-Mail.

Zur Beratung

Im Warenkorb

Zum Warenkorb
Zum Warenkorb