Results in categories

Kälteschutzhandschuhe

8 results with 35 variants

Arbeitshandschuhe für den Winter – Kalte Hände vermeiden

Arbeiten im Freien, wie auf Baustellen, stellen vor allem im Winter eine große Herausforderung dar. Kälte und Nässe können die Finger und Hände enorm strapazieren und dafür sorgen, dass die Arbeitsleistung vermindert wird. Extreme Temperatureinwirkungen wirken sich auch auf die Griffsicherheit und Motorik aus, was zu ernsthaften Arbeitsunfällen führen kann. Spezielle Schutzkleidung kann hier für die nötige Sicherheit sorgen: Hochwertige Arbeitshandschuhe für den Winter, sorgen nicht nur für stets warme Hände, sondern ermöglichen ein präzises Arbeiten in jeder Lage. Sie finden eine große Auswahl an Thermo-Arbeitshandschuhen hier im Online-Shop der Hoffmann Group.

Kältehandschuhe in bester Qualität im Online-Shop der Hoffmann Group bestellen

Spezielle Arbeitshandschuhe mit Thermobeschichtung kommen bei vielen Berufsgruppen zum Einsatz. Neben den Arbeiten im Freien gibt es Arbeitsplätze, bei denen mit besonders kalten Materialien gearbeitet wird. Auch hier ist darauf zu achten, dass geeignete Schutzmaßnahmen mit entsprechenden Kältehandschuhen getroffen werden. Prüfen Sie abhängig vom Arbeitsbereich, welchen Ansprüchen ein Kältehandschuh genügen muss: Muss er zusätzlich vor Nässe schützen? Sollte er Temperaturen von -20 Grad aushalten können? Muss er speziellen Normen entsprechen? Trägt man den Arbeitshandschuhe für den Winter langfristig oder ist er nur für den kurzfristigen Einsatz? Für jeden Bereich finden Sie daher die passenden Kältehandschuhe für Ihren Betrieb im Online-Shop der Hoffmann Group.

Nicht nur die Hände frieren bei kalten Temperaturen schnell: Für den gesamten Körper ist das Arbeiten bei Minusgraden belastend. Neben dem Tragen geeigneter Kältehandschuhe sollte daher der gesamte Körper ausreichend warm gehalten werden. Dazu eignen sich zum Beispiel Unterziehkleidung und speziell isolierte Mützen, welche mit reflektierenden Nähten für zusätzliche Sicherheit sorgen. In unserem Online-Shop finden Sie die besten Produkte für den Arbeitsschutz.

Welche Anforderungen müssen Kältehandschuhe erfüllen?

Je nachdem, welcher Tätigkeit man nachgeht, sollten Thermo-Handschuhe bestimmte Voraussetzungen erfüllen (Richtlinie EN 511). Der isolierte Thermo-Handschuh sollte dabei vor durchdringender Kälte schützen, also auch vor Kontaktkälte. Diese entsteht bei der direkten Berührung mit kalten Materialien. Ist der Handschuh zudem mit dem Wert 1 markiert, so schützt er zusätzlich vor dem Durchdringen von Nässe.

Folgende Anforderungen sind bei Arbeitshandschuhen für den Winter oder generell gegen Kälte zu beachten:

  • richtige Kälteschutz-Isolierung
  • perfekte Passform und Schnitt
  • ausreichende Bewegungsfreiheit
  • Gewährleistung von Tastempfinden und Fingerfertigkeit
  • hohe Griffsicherheit
  • hohe Atmungsaktivität
  • keine Allergieauslöser

Nach dem Tragen von Kältehandschuhen oder Arbeitshandschuhen allgemein ist eine ausreichende Hautpflege empfehlenswert. Das umfasst zumindest die Desinfektion der Hände mit Handdesinfektion, während eine abschließende Hautpflegecreme zum Schutz der natürlichen Hautbarriere sinnvoll ist und die Haut vor dem Austrocken bewahrt.

Warum sind Kälteschutzhandschuhe so wichtig?

Das Arbeiten in kalten Umgebungen ist für den menschlichen Körper eine Herausforderung. Bewegung und die richtige Arbeitskleidung sorgen meist jedoch für eine gute Grundtemperatur des Körpers. Anders sieht es da bei empfindlichen Stellen wie Zehen, Fingern, Nase und Ohren aus. Hier können teils schwerwiegende lokale Kälteschäden oder Erfrierungen entstehen: Zellschäden, Absterben oder sogar schwere Durchblutungsstörungen anderer Bereiche können die Folge sein, vor allem dann, wenn man zum Beispiel Finger nicht mit entsprechenden Kältehandschuhen schützt. Solche lokalen Erfrierungen sind zunächst einmal schmerzlos und werden nicht sofort bemerkt. Steife Finger oder eine anhaltende Gefühlslosigkeit sind die ersten Anzeichen. Suchen Sie in solchen Fällen sofort ein warmer Ort auf und Hände mit warmem Wasser, falls vorhanden Wärmebeutel oder zwischen warmen Körperstellen, wie den Oberschenkeln, aufgetaut werden. Man unterscheidet drei Schwere-Grade bei Erfrierungen:

  • Grad 1: Hier ist die Erfrierung schmerzlos, geht mit einem Taubheitsgefühl einher. Nach dem Auftauen ist die Haut gerötet, heilt jedoch wieder vollständig.
  • Grad 2: Obwohl es zu einem anscheinenden Wärmegefühl gekommen ist, welches durch eine Engstellung der Blutgefäße erzeugt wird, schreitet die Erfrierung voran. Es kommt zu blauroten Verfärbungen und erst nach mindestens einem Tag kann man genaue Schäden beurteilen.
  • Grad 3: Harte Gewebsschichten, völlige Gefühllosigkeit, Schwellungen und blauschwarze Färbungen gehen mit diesem Grad der Erfrierung einher. Erst nach wenigen Wochen kann man genaue Schäden erkennen.

Mit einer einfachen Lösung lassen sich Erfrierungen leicht verhindern: Winter-Arbeitshandschuhe sorgen in Kühlhäusern für optimale Isolierung und halten die Hände stets warm.

Bei der Hoffmann Group hochwertige Kältehandschuhe sicher online bestellen

Die Hoffmann Group bietet ein umfangreiches Sortiment an Arbeitsschutzkleidung und hochwertige Thermo-Handschuhe für jeden Bedarf. Ein Profiunternehmen setzt auf Qualitäts-Schutzkleidung, die das Arbeiten bei extremen Bedingungen deutlich leichter und sicherer macht. Zum besten Nutzen-Preis-Verhältnis können Sie auch gleich in passende Wintermützen, wärmende Unterkleidung und isolierte Jacken investieren. Alle Produkte sind bequem, direkt und sofort online bestellbar.